Über mich

                                                                                                                                                                                                                                

Mit dem Mädchenamen Held habe ich 1965 das Licht der Welt in Frankfurt am Main erblickt. 

Seit Anfang 2005 bin ich zusammen mit meinen zwei Töchtern noch mutiger zu mir selbst unterwegs.

Tiefe Selbsterkenntnis, Reflexion, die Annahme und Akzeptanz meiner individuellen Lebensthemen, Lernaufgaben sowie die Übernahme von Eigenverantwortung für Herausforderungen und Krisen haben mir tiefgehende Transformations- und Entwicklungsprozesse, heilende Befreiung, mehr Gesundheit und immer mehr inneren Frieden mit Vergangenem ermöglicht.

 

Wache und herzzentrierte Menschen - Yoga, Meditationen, die Stärkung meiner Selbstheilungskräfte durch Naturheilkunde, klassische Homöopathie/Schüsslersalze, TCM, Familienaufstellung, Energie- und Informationsmedizin des 21. Jahrhunderts sowie hawaiianische Lomi-Lomi-Massagen haben mich nach einer Schilddrüsenentzündung auf meinem Heilungsweg begleitet... Seitdem vertraue ich der Weisheit meines Körpers, höre wieder auf meine innere Stimme und folge noch mutiger meinem Herzen.

 

Ich liebe es zu lateinamerikanischen Rhythmen zu tanzenachte auf gesunde Ernährung, erholsamen 

Schlaf, bewege mich achtsam und atme bewusst. Außerdem mache jährlich 1-2 sanfte und gleichzeitig sehr effektive Heilfastenkuren zur Entschlackung wie Entgiftung meines gesamten Körpers. Regelmäßig nehme  ich mir regelmäßig Zeit für die Magie der Stille und tauche in der Weihnachtszeit jedes Jahr für 12 Nächte und Tage tief in die mystische Zeit der Rauhnächte ein. 

 

Mein Hauptstudium habe ich mit einem MBA (International Business und Management) abgeschlossen und war in der Wirtschaft tätig, bis meine wundervollen Töchter mich zur passionierten Mutter gemacht haben…es war mein Herzenswunsch ihnen viel Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, tiefe Wurzeln zu geben und sie Schritt für Schritt ins Leben zu begleiten. Inzwischen sind sie erwachsen und ich fühle mich über die Ferne mit ihnen verbunden.

 

Schon immer hatte ich ein besonderes Interesse für Psychologie, PädagogikPhilosophie habe alles auf positiv kritische Weise hinterfragt und neugierig alternative Lösungswege erforscht.

Nach einer einjährigen Ausbildung beim Deutschen Kinderschutzbund e.V. habe ich mich als ehrenamtliche Beraterin am Elterntelefon engagiert. 

Seit meiner Ausbildung zum Integralen Life Consultant begleite ich Menschen mit einem mehr als ganzheitlichen - integralen Coachingansatz - wachen Fragen, Inspirationen, Impulsen, Spiegelung, zu tieferer Erkenntniseiner integralen Lebenspraxis (ILP) und individueller Potentialentfaltung.

Meine besonderen Gaben sind ein feiner Spürsinn, ein wacher Geist mit einem guter Blick für das größere Ganze, Mut ganz neue Wege zu gehen sowie Tiefgründigkeit. 

Auf Reisen tauche ich immer wieder interessiert und offen in die Kunst, KulturLebens- und Sichtweisen anderer Menschen ein und fühle mich dadurch immer wieder erneut inspiriert und reich beschenkt.

Meine Ethik

  1. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise und meine Bereitschaft mich mutig auf Entwicklungsprozesse und wundervolle Verwandlung einzulassen sind für mich die Grundlage meiner Begleitung.
  2. Integrität, Offenheit, Transparenz, Verlässlichkeit und Verschwiegenheit sind die Basis für Vertrauen.
  3. Authentizität - ich lebe aus meiner Essenz, meinem tiefsten inneren Wesen ich bin offen und vertraue dem Leben.
  4. Eigenverantwortung - ich übernehme die volle Verantwortung für mein Erleben und Handeln und fokussiere mich auf meine Wünsche/Ziele und Ressourcen.
  5. Meine Berufung besteht darin, Menschen ein Stück auf ihrer Heldenreise ins Innere - zu sich selbst - zu begleiten, indem ich sie mit meiner Präsenz,  wachen Fragen und persönlichen Impulsen bei ihren individuellen Wachstumsprozessen unterstütze. Dabei lade ich ein, ermutige und inspiriere dazu wesentlich zu sein, damit sich ihr individuelles Potential entfalten kann.
  6. Ich nehme sensitiv wahr und benenne offen und direkt.
  7. Ich diene dem Guten wie dem Wahren, um das Schöne - ein individuelles "Erblühen" zu fördern.
  8. Ich schätze Humor, bin offen und lache sehr gerne. 
  9. Für jede neue Erfahrung bin ich dankbar, denn Leben ist für mich Wachstum, Weiterentwicklung und stete Veränderung. Ich bin offen und dankbar für ehrliches wie konstruktives Feedback, denn ich bin ein Mensch und deshalb vollkommen, aber nicht perfekt. 
  10. Ich lebe jeden Tag integraler - aus meinen neuen Erkenntnissen weiter wachsender Bewusstheit und Achtsamkeit entstehen neue Gewohnheiten und Erfahrungen und ich komme Schritt für Schritt in einer neuen Wirklichkeit an.

  

Mein Lebensmotto:

Bewusst, wahrhaftig, selbstbestimmt, tief verbunden und doch frei.

Für mich ist mein persönlicher Weg - als Pionierin einer neuen Zeit - das Ziel.

Ich nehme wahr und bringe mutig zum Ausdruck.

 

Die meisten Menschen leben nicht ihr volles göttliches Potential. Der entscheidende Schlüssel zur Selbstverwirklichung ist die Selbsterkenntnis. "Gnothi Seautón" - "Erkenne dich selbst" Inschrift am Tempel des Apoll in Delphi, Griechenland

Erst wenn Du Dich wirklich selbst kennst, kannst Du wahrhaftig sein. Erkenne Deine Gaben, einzigartigen Möglichkeiten und verbinde Dich mit dem göttlichen  FLOW.